SAP + Joomla

BusinessServerPages; Erstellung von Webapplikationen.

SAP + Joomla

Postby Alexis1570 » Mon May 09, 2011 10:22 pm

Hallo Zusammen,
diese Thematik ist leider nicht so verbreitet, dass man genug bzw. die gewünschten Infos finden kann. Ich stehe gerade davor ein großes Projekt anzufangen, das im Backend die SAP Netweaver Technologie einsetzt. Doch jetzt stelle ich mir die Frontend Frage und denke an eine Joomla Anbindung. An sich könnte ich ja hingehen und die benötigte Joomla-Module über SAP BSP (Business Server Pages) an das SAP Backend anbinden, doch von der anderen Seite wäre es vielleicht sinnvoller alles in der SAP Technologie zu belassen und alles selber programmieren (viel mehr Zeitaufwand).
Welche Möglichkeiten / Grenzen / Risiken bergen sich bei beiden Alternativen?

Danke im Voraus!
Alexis1570
...
...
 
Posts: 102
Joined: Tue Jan 15, 2008 11:48 am

Re: SAP + Joomla

Postby Fiona462 » Tue May 10, 2011 12:36 am

Ich persönlich versuche alles nötige, wenn möglich, in der SAP-Umgebung zu halten.

Möglichkeiten mit Joomla kann ich Dir leider keine nennen, nur allgemeine Risiken.

Da Du von einem großen Projekt schreibst, wäre meine Bedenken, die Teammember, die Adminstration und die Sicherheit.

Ist ein internationales Projekt?
Hast Du genügend Experten, die das "Ausgliedern" stemmen können? Sind es auch wirklich Experten :roll:
Liegt die Adminstration in den Händen dieser Experten oder ist das wieder ein anderes Team?
Gleiche Frage für die Sicherheit.

Ich bin ein gebranntes Kind, in den o.g. Bedenken.
Es gibt Firmen, da klappt das alles wunderbar. Dann aber gibt es Firmen, da klappt überhaupt nichts.
Adminstrative Dinge brauchen Tage oder Wochen, wenn man sie nicht selber machen kann. Und wenn dort keine Experten sitzen, suchst Du oft nach Fehler in Deinem Bereich, die aber in die Adminstration gehören.
Ebenso mit Berechtigungen und Sicherheitsangelegenheiten.
Dort wäre ich sehr vorsichtig mit politischen Entscheidungen. Dort gibt es auf Fragen oder Anforderungen oft ein "Nein", und dann mußt Du damit leben. Wie interessiert dann keinen.

Wie sieht es später mit Produktiv-Support aus? Das bezieht sich sehr stark auf die Adminstration und Sicherheitsangelegenheiten.
Fiona462
...
...
 
Posts: 149
Joined: Tue Dec 07, 2010 11:28 pm

Re: SAP + Joomla

Postby Alexis1570 » Tue May 10, 2011 8:50 am

Hi,
Danke für die Antwort. Ich werde das Projekt zusammen mit 4 andere Personen durchziehen. Die meisten von uns haben etwas Joomla Erfahrung (keine Experten, nur etwas Administration und Modul-schreib-Erfahrung) und wir sind alle SAP Experten (aber eher weniger in BSP).

Ich habe Joomla als "Möglichkeit" genommen, weil wir uns dadurch keine Gedanken machen müssten über z.B. Anmelde-Prozess und sonstige Funktionen, die Joomla schon bietet. Wir müssten "nur" die Joomla Module umschreiben und auf das SAP Backend lenken. Abschätzen kann ich diese Arbeit leider nicht, da ich das Joomla-Coding eher weniger kenne als das Administration-Klicken.

Die Administration / Sicherheit / Berechtigungen, sowohl Joomla als auch SAP, liegt erstmal in unseren Händen. Wenn das Projekt so laufen wird wie wir hoffen, dann werden wir es vermutlich auslagern.

Zunächst soll das Projekt erst in DE laufen. Wenn's gut funktioniert werden wir in ferner Zukunft auch im Ausland tätig sein. D.h. Internationalisierung ist jetzt noch kein Thema.
Alexis1570
...
...
 
Posts: 102
Joined: Tue Jan 15, 2008 11:48 am


Return to BSP + BHTML

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron
  • Latest Topics